Kumera-Schaufelradbagger

Kumera-Schaufelradbagger werden für den Aushub und zum Entwässern von granuliertem Rohstein aus Granulationsgruben genutzt. Die Entwässerung beginnt, sobald das Material aus dem Wasser gehoben wird, und endet, wenn es in eine Aufgabeschurre fällt.

Vorteile des Kumera-Schaufelradbaggers

  • Für eine breite Palette granulierter Materialien geeignet
  • Wirksame Entwässerung während des Materialtransports
  • Wartungsfreundlich
  • Robuste Konstruktion
  • Individuelle Konstruktion für jede Anwendung
  • Niedrige CAPEX und OPEX
  • Service über internationale Servicecenter 

Kumera-Schaufelradbagger und das einfahrbare Hubsystem, bestehend aus zwei Einheiten in einer Wasserkühlgrube, sind auf extrem harte Beanspruchungen für die jeweilige Kapazität ausgelegt.

Der Antrieb befindet sich am oberen Ende des Baggers.

Die Ausrüstung wird komplett montagebereit für die Installation auf einem Fundament und einer tragenden Stahlkonstruktion eines Drittanbieters geliefert.

Die Bagger werden in einer schrägen Position aufgestellt (circa 62 Grad zur Waagrechten). Während des Betriebs befindet sich der untere Teil der Ausrüstung in der Granulationsgrube unter Wasser, etwa 6,5 m unter dem Wasserspiegel. Der Vertikalhub des einfahrbaren Hubsystems beträgt ca. 8 m. Der im Wasser stehende Teil der Ausrüstung ist heißen, korrosiven und abrasiven Flüssigkeiten und Granulaten ausgesetzt.

Die Schaufeln sind so konstruiert, dass sie sich in das Granulat graben, ohne dauerhaft verformt oder beschädigt zu werden. Sie sind selbst-entwässernd und können schnell und einfach ausgewechselt werden.

Die Tragkraft der Komponenten ist für eine Schaufelfüllung von 100 % des Fassungsvermögens ausgelegt. 

Contacs

KUMERA TECHNOLOGY CENTER (KTC) FI-11100 Riihimäki
Finnland
T: +358 20 755 4200
E-Mail: technology@kumera.com 

Kontaktieren Sie bitte den Vertrieb bezüglich Kumera-Schaufelradbaggern

Hauptprodukte des Kumera Technology Center